Herzlich willkommen beim Arbeitskreis Migration und Integration

Wer wir sind

Im Arbeitskreis Migration und Integration (AMIN) arbeiten Kirchen und Freikirchen, Gemeinschaften und Vertreter örtlicher Allianzkreise sowie Missionswerke zusammen, um die missionarische, diakonische und seelsorgerliche Arbeit unter Migranten zu fördern.  

AMIN besteht seit 1975 und ist ein Arbeitskreis der Deutschen Evangelischen Allianz, mit folgenden Schwerpunkten und Aufgaben: 

  • Sensibilisierung örtlicher und regionaler Evangelischer Allianzen für die Mission vor der Haustür; Hilfestellung beim Gründen und Begleiten von örtlichen Arbeitskreisen;
  • Ermutigung und Unterstützung christlicher Gemeinden und Gruppen zu Mission in Deutschland;
  • Anbieten einer Konsultations- und Koordinationsebene für christliche Gemeinden fremdsprachiger Mitbürger in Deutschland;
  • Zusammenarbeit mit Missionswerken, die unter fremdsprachigen Mitbürgern tätig sind.

Darüber hinaus berät und unterstützt AMIN die Gremien der Deutschen Evangelischen Allianz bei Fragen, die die Arbeit unter Migranten und Flüchtlingen betreffen. AMIN gibt Anregungen zur Einbindung fremdsprachiger Christen in die Arbeit der Evangelischen Allianz auf allen Ebenen.

AMIN veranstaltet regelmäßig bundesweite Regionalkonferenzen.

Was wir wollen

Unsere Vision

Christen aller Sprachen und Kulturen leben und bekennen gemeinsam ihren Glauben in Deutschland.

Wir sind überzeugt

1. Jeder Mensch soll die christliche Botschaft hören.
2. Viele fremdsprachige Mitbürger suchen nach Informationen über den christlichen Glauben.
3. Nur gemeinsam mit unseren fremdsprachigen Geschwistern können wir Deutschland mit dem Evangelium erreichen.

Deshalb engagieren wir uns

1. in Gemeinden und fördern das Miteinander durch Beziehungen zu Migranten und Flüchtlingen
2. im Predigen und Leben des Evangeliums
3. im Bereitstellen von Material in vielen unterschiedlichen Sprachen (evangelistisch und weiterführend)
4. in der Seelsorge unter Migranten und Flüchtlingen

AMIN vermittelt und vernetzt

 

 

 

Kontakt

Herbert Putz

Referent für Migration und Integration

Esplanade 5-10a
07422 Bad Blankenburg

Telefon: 0172-3586099
E-Mail: herbert.putz@ead.de